Neue ISOs im Downloadbereich

28. Mai 2020

Windows 10 2004 steht im Downloadbereich (Anmeldung erforderlich) zur Verfügung.

Die ISOs von Windows 1909 und Server 2019 wurden durch die aktuellste Version (April 2020) ersetzt.

Support-Tool ScreenConnect

03. April 2020

Um den Support der Kollegen während der Coronakriese zu Hause zu erleichtern hat die DVT ihr Supporttool ScreenConnect - im Funktionsumfang mit Teamviewer vergleichbar - für alle Kustoden (LocalSysAdministratoren) sowie für die LocalOUAdministratoren vorübergehend freigeschaltet.

JITSI im Schulnetz

01. April 2020

Jitsi ist ein Open-Source Tool mit dem sehr einfach Videokonferenzen abgehalten werden können, dabei ist es genau so wie bei Zoom oder MS-Teams möglich Inhalte zu präsentieren.
Benötigt wird dazu lediglich ein Browser (bevorzugt Chrome, Safari ist nicht geeignet) für mobile Geräte gibt es natürlich eine eigene App.
Eine Anleitung dazu hier: https://tibs.at/content/einfache-online-konferenzen-mit-jitsi-meet

Die DVT richtet in den kommenden Tagen einen Jitsi-Server für den Bildungsbereich ein. (Konferenzen, Unterricht, .... )

ACHTUNG:
Jitsi verwendet für die Videoübertragung die Ports
UDP 10000 bzw. TCP 4443, welche standardmäßig an der Schulfirewall gesperrt sind.

 

 

 

 

Bundesclient - Systemanforderungen

24. Februar 2020

Die Systemvoraussetzungen für Clientrechner in der Schulverwaltung an mittleren und höheren Schulen orientieren sich an den Vorgaben des Bundesclients – vor allem auch im Hinblick auf den Betrieb von HV-SAP und PM-SAP.

GAM - neue Version (V19)

24. Februar 2020

Die Bildungsdirektion für Tirol stellt eine Generallizenz der Software GAM-3D für die Unterrichtsfächer Geometrisches Zeichnen und Darstellende Geometrie für alle Tiroler Schulen zur Verfügung.

Microsoft Edge (Chromium-Basis)

20. Januar 2020

Microsoft Edge (auf Chromium-Basis) ist seit dem 15. Januar 2020 für unterstützte Versionen von Windows und macOS als neue Version in mehr als 90 Sprachen erhältlich. Zudem gibt es den Browser auch für iOS und Android. 

Windows 10 Offline Servicing

07. Januar 2020

IT-Profressionals stehen möglicherweise vor der Aufgabe, das Client-Betriebssystem Windows 10 laufend auf einem aktuell gepatchten Level zu bringen oder zumindest ein sogenanntes "Referenz-Image" zyklisch auf die Endgeräte "auszurollen". Alex Scharmer beschreibt auf seiner Seite die Möglichkeit aktuell gepatchte Windows-Installationsmedien mittels Powershell-Skritpts bereitzustellen. https://alex-scharmer.gitbook.io/offline-servicing-w10/

als RSS-Feed abonnieren